08.08.2019

Brandeinsatz - Auf dem Orte - Futterküche brennt

Um 7:46 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zu einem Brand in einem Schweinestall Auf dem Orte gerufen. Hier hatte es in der Futterküche angefangen zu brennen. Durch schnelles Eingreifen eines Mitarbeiters konnte schnell eine Ausbreitung des Feuers verhindert werden.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1 + SW

Bericht: Freiwillige Feuerwehr Merzen

27.07.2019

Brandeinsatz - Recker Straße - Flächenbrand

Um 13:10 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Merzen zu einem Flächenbrand an der Recker Straße nach Voltlage gerufen. Hier  brannte ein Strohacker, was durch eine Hecke bereits auf das dort anliegende Haus übergesprungen war. Durch das schnelle Eingreifen einiger Wehren konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1 + SW

Bericht: Freiwillige Feuerwehr Merzen

26.07.2019

Brandeinsatz - Ankumer Damm - mehrere Glutnester

Um 21:32 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen erneut zu Ankumer Damm  gerufen. Hier hatte der Landwirt noch paar Glutnester in der Böschung vom Flächenbrand gefunden. Diese hat man mit dem Schnellangriff abgelöscht und anschließend mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW1 + SW

Bericht: Freiwillige Feuerwehr Merzen

26.07.2019

Brandeinsatz - Engelerner Str. - Flächenbrand

Nachdem man gerade vom ersten Flächenbrand abrücken wollte, wurden die Kameraden der Feuerwehr Merzen um 19:14 Uhr zum nächsten Flächenbrand gerufen. An der Engelerner Str. hatte eine Presse einen Flächenbrand verursacht. Aber auch dieses Feuer konnte man sehr schnell unter Kontrolle bekommen.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1 + SW

Bericht: Freiwillige Feuerwehr Merzen

26.07.2019

Brandeinsatz - Ankumer Damm - Flächenbrand

Um 17:53 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einem Flächenbrand am Ankumer Damm gerufen. Bereits auf der Anfahrt war der Brand deutlich zu sehen. Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge waren schon paar Landwirte mit Trecker und Grubber vor Ort und konnten somit das Feuer schnell eingrenzen.

 

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1 + SW

Bericht: Freiwillige Feuerwehr Merzen

25.07.2019

TH - Tho Bo Garten - Gasausströmung

Um 12:38 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zu einem technischen Hilfeeinsatz auf den Tho-Bo Garten gerufen. Hier strömte Gas aus einem 1800 Liter Gastank. Durch die Wärme hatte sich das Gas so ausgedehnt, dass es über das Überdruckventil entwich. Man kühlte den Gastank zur Sicherheit nochmal ab, bevor man die Einsatzstellen wieder verlassen hat.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

Bericht: Freiwillige Feuerwehr Merzen

25.07.2019

Brandeinsatz - Venneweg/ Voltlage - Flächenbrand

Um 12:38 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Merzen zu einem großen Flächenbrand am Venneweg nach Voltlage gerufen. Hier brannte eine Fläche von etwa 3 Hektar was auch noch in eine Böschung gelaufen ist. Der Flächenbrand konnte von einem Trecker und Grubber schnell unter Kontrolle gebracht werden.

 

Im Einsatz TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

Bericht: Freiwillige Feuerwehr Merzen

24.07.2019

Brandeinsatz - Fürstenauer Damm - Flächenbrand

Um 19:15 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zu ihrem zweiten Flächenbrand am Fürstenauer Damm an diesem Tag gerufen. Bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte war ein Bauer bereits mit Trecker und Grubber vor Ort und konnte somit die Ausbreitung des Feuers vermeiden.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF8, MTW/ELW 1 + SW

Bericht: Freiwillige Feuerwehr Merzen

24.07.2019

Brandeinsatz - Fürstenauer Damm - Flächenbrand

Um 16:18 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zu einem Flächenbrand am Fürstenauer Damm/ Engelerner Straße gerufen. Vor Ort war das Feuer bereits in eine Böschung gelaufen, was aber rasch gestoppt werden konnte.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1 + SW

 

Bericht: Freiwillige Feuerwehr Merzen

16.07.2019

Brandeinsatz - Bruchstraße - unklare Rauchentwicklung

Um 20:57 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zu einer unklaren Rauchentwicklung an der Bruchstraße nach Voltlage gerufen. Vor Ort stellte sich dies als eine Brennstelle da, wo Holz und andere Materialen verbrannt wurden.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

Bericht: Freiwillige Feuerwehr Merzen

07.07.2019

TH - Ankumer Damm - Ölspur

Foto: Freiwillige Feuerwehr Merzen
Foto: Freiwillige Feuerwehr Merzen

Um 21:14 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zu einer Ölspur auf dem Ankumer Damm Höhe Wasserwerk gerufen. Vor Ort stellte sich die Ölspur als eine Reifenspur von einem Motorrad da.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

Bericht: Freiwillige Feuerwehr Merzen

04.07.2019

Brandeinsatz - Engelern Mitte - Flächenbrand

Um 19:50 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen anstatt zu einer geplanten Übung im örtlichen Kindergarten, zu einem kleinen Flächenbrand nach Engelern gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war das Feuer bereits aus, da die Landwirte selber schon mit Trecker und Grubber vor Ort waren.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1 + SW

Bericht: Freiwillige Feuerwehr Merzen

01.07.2019

Brandeinsatz - Engelerner Straße - Strohpressenbrand

Um 19:43 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zu einer brennenden Strohpresse an der Engelerner Straße gerufen. Durch die schnelle Reaktion der Fahrers, der schon angefangen hatte mit einem Feuerlöscher zu löschen, konnte schlimmeres verhindert werden. So brauchte man nur noch kleine Nachlöscharbeiten durchführen.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

Text und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Merzen

30.06.2019

Brandeinsatz - Dorfgemeinschaftshaus - BMA

Um 16:29 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zum Dorfgemeinschaftshaus am Pastorenholz gerufen. Hier hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Diesmal ist in einer Wohnung auf dem Herd was angebrannt, was den Alarm ausgelöst hat.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

Bericht: Freiwillige Feuerwehr Merzen

29.06.2019

Brandeinsatz - Tütingen/ Ankum - Strohlagerbrand

Ankum Eigentlich wollte Ankumer Feuerwehr am Samstag ihr neues Tanklöschfahrzeug 3000 Gruppe einweihen. Stattdessen musste sie verhindern, dass ein großer Pferdehof in Ankum-Tütingen ein Raub der Flammen wurde.

 

In die Vorbereitung der Feier platzte um 12.08 Uhr die Nachricht, dass in Tütingen aus bislang unbekannter Ursache das 20 mal 40 Meter große Strohlager des in Reitsport- und Pferdezüchterkreisen bekannten Hofes in Brand geraten war. 

Die Rauchwolke war bereits aus großer Entfernung wahrzunehmen. An Ort und Stelle forderten die ersten Einsatzkräfte Verstärkung aus Bersenbrück und Merzen an. Das Strohlager befand sich unter einem Abdach an der Außenwand der Reithalle. Es brannte in voller Ausdehnung. Das Feuer drohte auf die Reithalle und auf ein Ferienhaus überzugreifen. Vier Pferde in einem Stall hinter der Reithalle waren bereits evakuiert worden, vier Personen erlitten leichte Rauchgasvergiftungen und wurden vom Rettungsdienst versorgt.

Große Mengen Löschwasser wurden aus Hydranten, einem Bach und einem Teich gepumpt, der aber bald leer war. Die Feuerwehr verlegte Schläuche und Pumpen zu drei weiteren Teichen. Ein Lohnunternehmen und eine Garten- und Landschaftsbaufirma brachten mit großen Wassertanks weiteres Löschwasser zur Einsatzstelle.

Die sommerliche Hitze verlangte den Atemschutzgeräteträgern mit ihrem schwerem Gerät und den dicken Schutzanzügen im Einsatz alles ab. Deshalb wurde frühzeitig die Regenerationseinheit des Malteser Hilfsdienstes in den Einsatz gerufen. Sobald es möglich war, entledigten sich die Einsatzkräfte ihrer Jacken und kühlten sich an Wasserbehältern ab. Unmengen an Getränken wurden im Verlaufe des achtstündigen Einsatzes zu sich genommen.

Zwei Mitglieder der Feuerwehr Ankum fuhren das brennende Stroh mit Teleskopladern auseinander, damit es abgelöscht werden konnte. Die Reithalle wurde durch die Hitze und Brandrauch stark in Mitleidenschaft gezogen, auch das Ferienhaus bekam Rauch ab.

Laut einer Polizeimeldung liegt der Schaden im Millionenbereich, die Ermittlungen zur Brandursache sind angelaufen.

Während der Löscharbeiten sperrte die Straßenmeisterei Fürstenau die Tütinger Straße im Bereich der Einsatzstelle. Rund 100 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz, die Schnelleinsatzgruppe des Rettungsdienstes, die Malteser Hilfsdienste Alfhausen und Wallenhorst und der Energieversorger.

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1 + SW

Text: Patrick Siebrecht
Fotos: Freiwillige Feuerwehr Merzen, www.nwm-tv.de

19.06.2019

TH - Westerodener Straße - Baum auf der Fahrbahn

Um 22:02 Uhr wurden die Feuerwehr Merzen erneut zu ein Baum auf der Fahrbahn in der Westerodener Straße gerufen. Hier war von einem Baum die Krone herausgebrochen und blockierte damit die halbe Straße. Diese konnte nur mithilfe der Drehleiter aus Ankum entfernt werden. Bereits auf der Anfahrt zum Einsatz kam ein weiterer Einsatz hinzu. Im Meyers Kamp ist durch den Wind ebenfalls ein Baum auseinander gebrochen.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

Text und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Merzen

19.06.2019

TH - Schlichthorster Straße - Baum auf der Fahrbahn

Um 21:26 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zu einem umgestürzten Baum auf der Schlichthorster Straße gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war der Baum bereits beseitigt worden.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

Text: Freiwillige Feuerwehr Merzen

02.06.2019

TH - Voltlager Straße - VU eingeklemmte Person

Um 3:07 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Voltlager Straße nach Neuenkirchen gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war die Person bereits befreit, sodass man die Unfallstelle nur noch ausleuchten musste.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

Text: Freiwillige Feuerwehr Merzen

28.05.2019

Brandeinsatz - Westerodener Straße - Pkw Brand

Um 11:26 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zu einem Pkw Brand in die Westerodener Straße gerufen. Hier ist ein Auto während der Fahrt angefangen im Motorraum zu brennen. Mithilfe des Schnellangriffs konnte das Fahrzeug schnell gelöscht werden.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

Text und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Merzen

25.05.2019

TH - Engelerner Straße - Ölpsur

 

Um 16:08 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zu ihrem dritten Einsatz an diesem Tag gerufen. Diesmal hatte auf der Engelerner Straße eine Baumaschine Hydrauliköl verloren.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8

Text: Freiwillige Feuerwehr Merzen

25.05.2019

Brandeinsatz - Grundschule Merzen - Flächenbrand klein

Um 12:46 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen erneut zu einem Brandeinsatz an der Grundschule gerufen. Nun brannte hier ca. 20m neben dem Pumpenhaus die Böschung. Diese konnte jedoch auch schnell mit dem Schnellangriff gelöscht werden.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

Text: Freiwillige Feuerwehr Merzen

25.05.2019

Brandeinsatz - Grundschule Merzen - Gartenhütte brennt

Um 11:38 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zu einem Brandeinsatz an der Grundschule Merzen gerufen. Hier brannte das kleine Pumpenhaus von dem anliegenden Sportplatz. Mithilfe des Schnellangriffs konnte dies schnell gelöscht werden.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

Bericht: Freiwillige Feuerwehr Merzen

24.05.2019

Brandeinsatz - Grundschule Merzen - Flächenbrand klein

Um 14:53 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zu einem kleinen Flächenbrand an der Grundschule gerufen. Hier brannte eine Böschung, die schnell mit dem Schnellangriff gelöscht werden konnte.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

Bericht: Freiwillige Feuerwehr Merzen

16.05.2019

TH - Zum Rott - Pferd in Güllegrube

Um 9:24 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zu einem technischen Hilfeeinsatz Zum Rott gerufen. Hier war ein Pferd in eine Güllegrube eingebrochen. Mithilfe eines Treckers konnte das Pferd vorsichtig heraus gehoben werden, sodass das Pferd keine Verletzungen davon getragen hat.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

Text: Freiwillige Feuerwehr Merzen

24.04.2019

TH - Plaggenschale Mitte - Ölspur

Um 18:27 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Merzen zu einer Ölspur auf der Plaggenschale Mitte gerufen. Hier hatte ein Trecker auf einer Strecke von 150 Meter Hydrauliköl verloren.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

Text und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Merzen

22.04.2019

TH - Westerodener Straße - Baum auf der Fahrbahn

 

Um 17:24 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zu einem umgestürzten Baum auf einer Telefonleitung in der Westerodener Straße gerufen. Nach kurzer Einsatzdauer war die Telefonleitung wieder frei.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

Text: Freiwillige Feuerwehr Merzen

16.04.2019

TH - Hauptstraße - Ölspur nach VU

Foto: nwm-tv
Foto: nwm-tv

 Merzen Bei einem Verkehrsunfall in Merzen sind am Dienstagnachmittag drei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Ein Transporter war mit einem Traktor kollidiert.


Nach Angaben der Polizei befuhr ein 28-Jähriger mit seinem Transporter die Hauptstraße (Bundesstraße 
218) im Merzener Ortsteil Döllinghausen und wollte einen vor ihm fahrenden Traktor überholen. Dabei übersah er, dass der Traktor den Blinker gesetzt und nach links abbiegen wollte.

Die beiden Fahrzeuge kollidierten dadurch. Der 28-jährige Fahrer wurde schwer, die anderen beiden Insassen leicht verletzt. Der 27-jährige Traktorfahrer blieb unverletzt.

Durch den Unfall liefen rund 
160 Liter Diesel aus dem Traktor aus, sodass anschließend die Straße gereinigt werden musste. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden liegt nach Polizeiangabe bei 18 000 Euro.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

Text: www.noz.de
Foto: nwm-tv

31.03.2019

Brandeinsatz - Am Schulhof - Flächenbrand

Foto: Freiwillige Feuerwehr Merzen
Foto: Freiwillige Feuerwehr Merzen

Um 18:46 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zu einem kleinen Flächenbrand an der Grundschule gerufen. Hier brannte ein großer Busch, der schnell mithilfe des Schnellangriffs gelöscht werden konnte.

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

Text und Foto: Freiwillige Feuerwehr Merzen

25.03.2019

Brandeinsatz - Mühlenort/ Voltlage - Gebäudebrand

Foto: nwm-tv
Foto: nwm-tv

Voltlage In Voltlage ist gestern Mittag ein leer stehender Stall aus bislang unbekannter Ursache bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Menschen und Tiere wurden dabei nicht verletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 150 000 Euro.

 

Das Feuer brach gegen 12.30 Uhr in einem Stallgebäude auf einem Bauernhof an der Straße Mühlenort in Voltlage aus. Nach ersten Ermittlungen der Polizei sei in dem Gebäude eine Flüssiggasheizung betrieben worden, als das Feuer ausgebrochen sei. Um die Löscharbeiten kümmerten sich neben der Feuerwehr Voltlage auch die Nachbarwehren aus Merzen, Neuenkirchen und Fürstenau. Auch die Drehleitereinheit aus Ankum war im Einsatz. Die Einsatzkräfte konnten allerdings nicht verhindern, dass das Gebäude bis auf die Grundmauern niederbrannte.

 

Die Höhe des entstandenen Schadens schätzt die Polizei auf rund 150 000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache liefen, teilte sie mit. Das Dach, auf dem sich eine Fotovoltaikanlage befand, stürzte ein.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

Text: www.noz.de
Foto: nwm-tv

17.03.2019

Brandeinsatz - Südmerzener Straße - Rauchentwicklung

Merzen. In Merzen musste die Feuerwehr am Sonntagmorgen ausrücken. Eine Heizdecke hatte bereits am Samstagabend zu schmorgen begonnen – und der Schmorbrand war unbemerkt auf das Bett übergegangen.

 

Einem Sprecher der Polizei zufolge hatte der 83-jährige Bewohner eines Hofes in Merzen Glück im Unglück: Am Samstagabend begann seine Heizdecke zu schmoren. Der Rentner brachte die Decke deshalb nach draußen. Weil es in seinem Schlafzimmer stank, legte er sich zum schlafen in einen anderen Raum. Allerdings hatte er nicht bemerkt, dass der Schmorbrand bereits auf das Bett im Schlafzimmer übergegangen war. Am Sonntag dann rückte die Feuerwehr gegen 8 Uhr in die Südmerzener Straße aus. Aus dem Schlafzimmer stieg Rauch auf, glücklicherweise brannte es aber noch nicht. 

 

Der 83-jährige Mann wurde nicht verletzt. Durch Löschwasser entstand ein Schaden in Höhe von etwa 7500 Euro.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1 + SW

 

Text: www.noz.de
Fotos: Herbert Kempe, Freiwillige Feuerwehr Merzen

14.03.2019

TH - Fürstenauer Damm - VU eingeklemmte Person

Foto: nwm-tv
Foto: nwm-tv

Merzen. In Merzen kam es am Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei junge Frauen verletzt wurden und Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro entstand.

 

Nach Angaben der Polizei wollte die Fahrerin eines BMW gegen 6.55 Uhr den Fürstenauer Damm in Richtung der Straße Haferkamp überqueren. Dabei missachtete die 29-jährige aus Merzen die Vorfahrt einer 24-Jährigen aus Eggermühlen, die den Fürstenauer Damm von Fürstenau kommend befuhr. Im Kreuzungsbereich stießen beide Autos zusammen und wurden total beschädigt.

 

Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, die Frau im VW musste von der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden und wurde mit schweren Verletzungen per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. 

 

Der Fürstenauer Damm war im Bereich der Unfallstelle für etwa 90 Minuten gesperrt.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF8, MTW/ELW 1

Fotos: www.nwm-tv.de
Text: www.noz.de

12.03.2019

Brandeinsatz - Dorfgemeinschaftshaus - BMA

Um 16:35 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zum Dorfgemeinschaftshaus Am Pastorenholz gerufen. Hier hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass die Brandmeldeanlage durch Staub bei Handwerksarbeiten ausgelöst wurde.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

 

Bericht: Freiwillige Feuerwehr Merzen

10.03.2019

TH - Döllinghausener Straße - Ölspur

Um 10:15 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zu einer Ölspur auf der Döllinghausener Straße gerufen. Hier lag ein LKW im Graben wo vermutlich Betriebsstoffe auslaufen sollten. Am Einsatzort konnten aber keine auslaufenden Betriebsstoffe festgestellt werden, sodass die Kameraden schnell wieder abrücken konnten.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

 

Text und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Merzen

04.03.2019

Brandeinsatz - Dorfgemeinschaftshaus - BMA

Um 14:24 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zum Dorfgemeinschaftshaus Am Pastorenholz gerufen. Hier hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass die Brandmeldeanlage durch Staub bei Handwerksarbeiten ausgelöst wurde.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

 

Bericht: Freiwillige Feuerwehr Merzen

03.02.2019

Brandeinsatz - Dorfgemeinschaftshaus - BMA

Um 07:27 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zum Dorfgemeinschaftshaus Am Pastorenholz gerufen. Hier hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich dies als Fehlalarm heraus.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

 

Bericht: Freiwillige Feuerwehr Merzen

09.01.2019

TH - Fürstenauer Damm - Pferd im Güllekump

Um 07.22 Uhr wurde die Feuerwehr Merzen zu einem technischen Hilfeeinsatz auf einen Reiterhof am Fürstenauer Damm gerufen. Dort war ein Pferd in einem Güllekump eingebrochen. Nach kurzer Zeit konnte das Pferd wieder aus seiner misslichen Lage befreit worden.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

 

Bericht: Freiwillige Feuerwehr Merzen

05.01.2019

TH - Ankumer Damm - Unterstützung Rettungsdienst

Merzen. Glück im Unglück hatten am frühen Samstagnachmittag die Beteiligten eines Verkehrsunfall bei Merzen im Landkreis Osnabrück. Beim Zusammenstoß ihrer Fahrzeuge kamen sie mit leichten Blessuren davon.

Zu der Kollision kam es den Angaben der Polizei Bersenbrück zufolge gegen 14 Uhr auf einer Kreuzung der Landstraße zwischen Voltlage und Ankum. Der 64-jährige Fahrer eines aus Richtung Engelern kommenden Skodas wollte den Ankumer Damm überqueren. Trotz eines Stoppschildes übersah er dabei den vorfahrtsberechtigten Golf eines 52-Jährigen, der aus Richtung Voltlage herannahte.

 

Der gerammte Volkswagen wurde durch die Wucht des Aufpralls von der Straße gerammt und landete schließlich auf dem Dach neben der Fahrbahn an einem Straßenbaum.

 

Neben den Einsatzkräften der Polizei und der Freiwilligen Feuerwehr Merzen eilten auch Rettungswagen zum Unfallort. Zu versorgen gab es aber nur kleinere Blessuren – beide Fahrer wurden bei dem Unfall den Polizeiangaben zufolge allenfalls leicht verletzt.

 

Im Einsatz: TLF 16/24, LF 8, MTW/ELW 1

 

Text: www.noz.de

Bilder: www.nwm-tv.de